Umsetzung 30.000m² öffentlicher Raum Ligne - Sittard

Auftraggeber:    Gemeinde Sittard
Durchführung:   2015-2017

Die Gestaltung des neuen öffentlichen Raums „Ligne“ (30.000m2) hat zum Ziel, einen neuen multifunktionalen Bereich zu erzeugen. Die Arbeit bestand aus einer großen Anzahl von nachhaltigen Anwendungen. Die anspruchsvollen Arbeiten bestanden u.a. aus der Neugestaltung von Pflasteroberflächen, Kanalisationsarbeiten, der Entfernung des Betondurchlasses, dem Anbringen der Kaimauer, dem Brückenbau, Sanierungsarbeiten, archäologischen Untersuchungen, dem Anlegen von Grünanlagen, dem Aufstellen von Straßenmobiliar und der Bereitstellung einer Umleitung (Bypass) des Baches de Keutelbeek mit einem Durchfluss von 35 m³/s! Bisher ist es das komplexeste und größte Projekt der DEN OUDEN GROEP. Es gibt viele Parteien, die etwas über das geschaffene Werk zu sagen haben: Architekten, Wasserverband und die Gemeinde Sittard selbst. Aber am wichtigsten ist... der Auftraggeber ist sehr zufrieden!