Grünabfälle aus Gooi und Vechtstreek

misc

Auftraggeber:     GAD
Durchführung:   2017-2018

Der GAD (Grondstoffen- en Afvalstoffen Dienst - Rohstoff- und Abfalldienst) Gooi und Vechtstreek hat als Abfallverwerter für die zusammenarbeitenden Gemeinden Blaricum, Laren, Gooise meren, Huizen, Wijdemeren, Weesp und SBS Hilversum die Ausschreibung veröffentlicht, um deren gemeinsame, grobe Grünabfälle von 14.000 Tonnen jährlich zu verarbeiten. Die Gemeinden haben die Wahl, Grünabfall direkt bei der DEN OUDEN GROEP abzuliefern oder ihn durch uns in der Regionalstation der GAD in Crailo abholen zu lassen. Außerdem leert die DEN OUDEN GROEP die Grünabfallcontainer in den Recyclinghöfen. Die Gemeinde wird für das Sortieren der Grünabfälle durch ein Tarifsystem vergütet.

Bei diesen Arbeiten zeichnet sich die DEN OUDEN GROEP durch ihre logistische Flexibilität und zentrale Lage aus, und die DEN OUDEN GROEP beliefert diverse Gemeinden mit Muttererde und Baumsubstraten, die größtenteils aus dem eigenen Grünabfall hergestellt werden. Ferner zeigt die DEN OUDEN GROEP, dass die hergestellte Biomasse die notwendigen Tonnen an CO2 spart, und zwar im Vergleich zu fossilen Brennstoffen. Schließlich bietet die DEN OUDEN GROEP auch Menschen mit Zugangsschwierigkeiten zum Arbeitsmarkt ein Auskommen. Diese Form der sozialen Verantwortung ist in unserem Betrieb die Norm.