Abdecken der Deponie Meersteeg - Geldermalsen

geldermalsen

Auftraggeber:   Avri 
Durchführung: 2016

Die Arbeit beinhaltet die Anbringung einer oberen Dichtungskonstruktion (in Übereinstimmung mit dem Deponiebeschluss (Stortbesluit)) auf dem östlichen Teil der Deponie Meersteeg in Geldermalsen.
Die Arbeit bestand hauptsächlich aus der Beseitigung eines Teils des vorhandenen Deponiegasdrainagesystems, Planieren, Profilieren und Verdichten der vorhandenen Trägerschicht und der Lieferung und Anbringung der oberen Dichtungskonstruktion „Trisoplast“, HDPEFolie, Regenwasserdrainagematten und Mutterboden. Außerdem wurde auch eine Regenwasserableitung (Abflüsse, Rinnen und Rohrleitungen) angebracht und auf der Dichtungsstruktur Grasgemisch ausgesät.