Fertigung Betonautobahn - Couvin (B)

printbeton

Auftraggeber:   BAM Contractors
Durchführung:  2016-2018

Die Arbeit betrifft den Bau zweier zweispuriger Betonautobahnabschnitte von jeweils 8,3 Kilometern Länge, einschließlich Notfallstreifen und Auf- wie Ausfahrten östlich von Couvin in Belgien. Die Autobahn ist Teil der E420, der Hauptverkehrsader zwischen Charleroi und der französischen Grenze.

Diverse strukturelle Arbeiten, darunter 190.000 m² Betondecke, wurden umgesetzt. Die Betondecken bestehen aus doppellagigem, durchgängigem Stahlbeton. Die Arbeit der Phase 1 wurden Ende 2016 fertiggestellt, die Phase 2 im April 2017 und Phase 3 wird im Jahr 2018 abgeschlossen sein.