Stammholz Chips

biogrondstoffen
houtchips

Stammholz Chips (Hackschnitzel) werden aus den Restmaterialien von Baumstämmen und dicken Ästen hergestellt. Die Reste werden anschließend mit einem Holzhäcksler zerkleinert. Stammholz Chips können zur Energie- oder Wärmeerzeugung verwendet werden, z.B. in einer Biomasseanlage. Darüber hinaus können Stammholz Chips auch als Biorohstoff oder Bodendecker benutzt werden.

Vorteile

  • Umweltfreundliche Verarbeitungsmethode
  • Kontinuierlich verfügbar
  • Homogene Qualität
  • CO₂-neutral produziert
  • Bietet einen Beitrag zur CO₂-Reduktion

Anwendungsgebiete

  • Holz- und Spanplattenindustrie
  • Pharmazeutische Produkte
  • Nachhaltige Verpackungsmaterialien (Papier und Pappe)
  • Bekleidungsindustrie
  • Kraftwerke
  • Firmenheizungen
  • Holzöfen

Berührung: