Holzfasern

papier
houtvezel

Holzfasern werden aus Holzschnitzeln hergestellt, die von unbearbeitetem Stammholz stammen. Bei der Herstellung werden Holzschnitzel unter hohem mechanischem Druck bei einer hohen Temperatur zerfasert. Das Ergebnis ist ein splitterartiges und etwas gröberes Material. Diese hohe Temperatur ist auch wichtig, um eine Holzfaser zu erhalten, die frei von Pflanzenkrankheiten ist.

Die Holzfaser wird oft als Rohstoff eingesetzt, zum Beispiel bei Blumentopferde, für Papier und Kartonagen. Einerseits wird sie als ein nachhaltiger Rohstoff gesehen, andererseits ist sie auch ein Rohstoff mit speziellen Eigenschaften. 

Berührung: